Erstausstattung für das Baby


Erstausstattung für das Baby

Kleidung

  • Bodys langarm und kurzarm in Gr.62/68, ca. 6 Stück (Größe 56 ist nicht nötig, da die Kleinen zu schnell herauswachsen und 62/68 auch passt
  • Baby-Hemdchen oder Pullis, ca. 5 Stück (nur im Winter, sonst genügt Langarmbody)
  • Strampler, ca. 5 Stück
  • Socken, ca. 3 Paar
  • Mütze, ca. 2 Stück
  • Jacke, Ausfahrgarnitur oder Schneeanzug

Schlafen

  • Babybett mit Matratze, Lattenrost, Nestchen und Himmel (sehr praktisch sind Beistellbetten, auch Stillbetten genannt, die an das elterliche Bett montiert werden; so liegt das Baby ganz nah und kann problemlos nachts gestillt werden ohne aufstehen zu müssen)
  • Schlafsack, der Jahreszeit angepasst (am besten einen mit Reißverschluss vorne oder seitlich zum einfacheren Wickeln und Anziehen; drunter ist nur ein Langarmbody nötig)
  • Laken und Moltontuch (40×40) als Spucktuch

Wickeln und Pflege

  • Wickelkommode oder Wickelaufsatz für die Waschmaschine (auf Rückenfreundliche Höhe achten)
  • Wickelauflage, abwaschbar
  • Windeleimer (am besten zwei-einer für Windeln, einer für Wäsche)
  • Moltontücher 80×80cm oder Handtücher, ca.4 Stück, zum Auflegen auf die Wickelauflage
  • Spucktücher/ Stoffwindeln (mindestens 5-10, für alle Gelegenheiten)
  • max. 2 Packungen Windeln, kleinste Größe
  • Kleine Schüssel für (klares) Wasser zum Po-Reinigen
  • Waschlappen (aus Frottee, mindestens 15-20) zum Po-Reinigen
  • Rolle Toilettenpapier (3-4 lagig) oder trockene Reinigungstücher (Feuchttücher sind nicht zu empfehlen, da sie Parfum, Konservierungsstoffe, Emulgatoren enthalten, dies kann Allergien auslösen; für unterwegs sind sie jedoch sehr praktisch)
  • Öl, am besten ein Naturbelassenes (ohne Parfumzusatz) Calendula- oder Olivenöl (spezielle Babyöle sind zur Pflege nicht unbedingt nötig, Speiseöle tun es auch)- ein Seifenspender in den das Öl gefüllt wird ist auch praktisch
  • Wind- und Wettercreme für die kalte Jahreszeit
  • Wundschutzcreme für den Windelbereich
  • Nagelschere für Babys
  • Babybürste bei langen Haaren
  • Wattestäbchen
  • Digitalthermometer
  • Heizstrahler (besonders im Winter)
  • Windeleimer mit dicht verschließbarem Deckel und viele passende Müllbeutel
  • Eimer für die Schmutzwäsche ist auch nett, aber nicht unbedingt nötig

Wickeln mit Stoff

  • 20 Binde- oder Systemwindeln
  • oder 20 Stoffwindeln (müssen aber gefaltet werden und reichen größenmäßig nur anfangs)
  • Mindestens 2 Wollwalküberhosen (sind besonders dicht) oder doppelt gestrickte Wollüberhosen (halten erst nach längerer Benutzung dicht, wärmen aber schön den Bauch)
  • 20 Moltontücher 40×40cm oder andere Saugeinlagen
  • Vlieseinlagen für das große Geschäft
  • Großer Windeleimer mit dicht abschließenden Deckel
  • Wäschenetz bei Benutzung von Bindewindeln, da sich die Bändchen sonst beim Waschen verknoten
  • Flüssiges Wollfett zum Nachfetten der Wollüberhosen
  • Möglichst neutrales Waschmittel zum Waschen der Windeln (keinesfalls Weichspüler verwenden)
  • Gallseife für die gelben Muttermilchstuhlflecken
  • Wollwaschmittel für die Wollüberhosen (es reicht eine kleine Packung, da diese nur von eventuellen Stuhlresten befreit werden müssen und sonst nicht gewaschen, sondern nur getrocknet werden)

Mit dem Baby unterwegs

  • Tragetuch oder Tagehilfe (darauf achten, dass die physiologische Spreiz-Hockstellung möglich ist und es einen breiten Beckengurt gibt, damit das Gewicht des Kindes nicht nur von deinen Schultern getragen wird)
  • Kinderwagen (kann erst später gekauft werden, mindestens die ersten drei Monate kann man gut auch nur Tragen)
  • Babyschale für das Auto
  • Sonnenblende für das Auto

Stillen

  • Still-BHs (ein bis zwei Körbchengrößen größer als normal)
  • Stilleinlagen
  • Stillkissen
  • Lanolin (Wollfett) zur Brustwarzenpflege

 

Flaschenernährung (nur nötig, wenn du nicht stillen möchtest)

  • 6 Milchflaschen mit Saugern Größe 1
  • Anfangsnahrung-Pre´ (wähle HA, wenn bei euch vermehrt Allergien auftreten)
  • Flaschenbürste und Saugerbürste (oder Salz zum Saugerreinigen)
  • Sterilisator (Vaporisator); zum Sterilisieren geht auch das Auskochen im Topf, es gibt aber eine dicke Kalkschicht jedes mal
  • Thermobox für die Flasche unterwegs

Sonstiges

  • Wärmflasche (klein)
  • Krabbeldecke
  • Badewanne oder Badeeimer (ist nicht unbedingt nötig; das Baby kann auch mit euch in die große Wanne)
  • Badethermometer

Hinweis: Die Informationen auf der gesamten Website dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Der Inhalt von deine-schwangerschaft.de kann und darf nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen. Wichtige informationen – Nutzungsbedingungen >>

Erstauststattung – Babyausstattung – Wickeln – Stoffwindeln

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>